wirt_2

Seit der Unabhängigkeit 1990 genießt Namibia aufgrund seiner politischen und wirtschaftlichen Stabilität seit nunmehr fast 20 Jahren ein hohes Ansehen weltweit.

Namibia ist ein hoch attraktiver Wirtschaftsstandort, der sich vor allem durch seine geostrategische Lage, moderne Infrastruktur, gut ausgebildete Fachkräfte sowie ein hohes Maß an Sicherheit und Lebensqualität auszeichnet. Die Basis unseres Erfolges ist eine marktwirtschaftlich orientierte Wirtschafts- und Finanzpolitik sowie eine liberale Gesetzgebung, die ein günstiges Investitions- und Unternehmensklima schaffen. Diese positiven Voraussetzungen ermöglichen den Zugang zu allen Wirtschaftsbereichen, lassen eine 100-prozentige Geschäftbeteiligung zu, bieten großzügige Förderungsprogramme und gestatten eine vollständige Kapitalrückführung.

Die tragenden Wirtschaftszweige Bergbau, Landwirtschaft, Fischerei und Tourismus bieten eine große Auswahl an sicheren und rentablen Investitionsgelegenheiten.

Der Hafen von Walvis Bay hat sich zum Dreh- und Angelpunkt für das gesamte südliche Afrika entwickelt. Dadurch ist Namibia ein attraktiver Standort zur Fertigung von Gütern und Dienstleistungen für den Export nach Europa, Asien und die USA. Außerdem bietet Namibia einen direkten und raschen Zugang zum großen regionalen Markt im südlichen Afrika.

Zwischen Namibia und Deutschland gibt es ein hohes Potenzial zum Ausbau der bilateralen Wirtschafts- und Handelskooperation zum gegenseitigen Nutzen. Vor Ort können sich deutsche Unternehmen von den Möglichkeiten, den neuen Chancen und der Aufbruchstimmung überzeugen lassen. Namibia ist ein Land von atemberaubender Schönheit, freundlichen Menschen, 300 Sonnentagen pro Jahr und unendlichen Perspektiven.

Wir sind bereit, zum Wachstum und Erfolg deutscher Unternehmen im Ausland beizutragen. Es lohnt sich in Namibia zu investieren! Nutzen sie dieses Potenzial!

Für konkrete Anfragen und den ersten persönlichen Kontakt wenden Sie sich bitte an die Wirtschaftsabteilung unserer Botschaft in Berlin.
Go to top